Alle Informationen für Aussteller

Das vernetzte Auto ist ein Technologie-Trend, dem eine glorreiche Zukunft vorausgesagt wird. So wird sich der weltweite Umsatz mit Connected-Car-Produkten bis 2020 mehr als verzehnfachen. Die neuen Konnektivitäts- und Mobilitylösungen stellen die Automobilindustrie allerdings auch vor neue Herausforderungen, die das Agieren über die Branchengrenzen hinweg unabdingbar machen.  

Die ConCarExpo bietet genau die Plattform zur strategischen und konsequenten Markterschließung und schlägt die Brücke zwischen den beteiligten Branchen: Automobilindustrie trifft IT, Telematik und Mobilfunk.  Die Fachmesse, die begleitenden Fachkonferenzen und ein vielfältiges, fachliches Rahmenprogramm widmen sich zwei Tage dem Themenfeld Connected Car, Automatisiertem Fahren, IT-Sicherheit und Mobilität.

Ihre allgemeinen Präsentationsmöglichkeiten 2017

Fachmesse
Nutzen Sie die Fachmesse ConCarExpo zur gezielten Firmen- und Produktpräsentation. Die Fachmesse bietet Ihnen optimale Voraussetzungen Ihre Produkte und Dienstleistungen allen beteiligten Branchen vorzustellen. Mit rund 80 Ausstellern gehört die ConCarExpo zum Europa´s größter Fachmesse im Bereich Connected Car.

Start-up-Area im Rahmen der Fachmesse
Sie sind ein junges, innovatives Unternehmen und möchten Ihre neuen Geschäftskonzepte vorstellen? Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Unternehmenspräsentation in der Start-up Area zum Vorzugspreis.

Car-Pavillion
Der Car-Pavillon bietet die Möglichkeit zur Präsentation von Fahrzeugen und Konzeptfahrzeugen. Zeigen Sie Ihre neuesten Systeme, Bauteile und Entwicklungen für das vernetzte und autonome Fahrzeug  direkt an Ihrem Einsatzort: im Fahrzeug.

Sponsoring
Als Sponsor positionieren Sie Ihr Unternehmen bereits vor der Veranstaltung in Ihrer Zielgruppe. Profitieren Sie von unseren vielfältigen, attraktiven Werbemöglichkeiten um sich entscheidend vom Wettbewerb abzuheben. Einen Überblick über die Sponsoringmöglichkeiten erhalten Sie hier.

Ausstellungsbereiche

  • Automated Driving and Driver Assistance Systems
  • Electronic Components, Monitoring and Control Technology, Sensor Technology
  • Software and Networked Systems, Infotainment
  • Telematics and Navigation
  • HMI, Operation and Display
  • Diagnosis, Test, Integration, After-sales-service
  • Traffic Engineering, Infrastructure, Automotive Mobility

Besucherzielgruppe

  • OEM / Tier 1+2: Ingenieure und Entwickler aus den Bereichen EE, HMI, Mobility, Car-IT, Fahrerassistenzsysteme, Intelligente Transport Systeme (ITS)
  • Kommunen: Verantwortliche aus Verkehrs- und Stadtmanagement
  • Nutzer: Flottenmanager, Transportlogistiker, ÖPNV
  • ITK-Industrie: Softwareentwickler für Fahrzeug-Infotainment-Apps, IT-Security und Connectivity

Entscheider, Einkäufer, Entwicklungsingenieure, Produkt-Designer, Softwareentwickler und alle, die sich über die technologischen Entwicklungen und künftige Anwendungsgebiete von vernetzten Fahrzeugen und Mobilitätslösungen informieren wollen.